Neuhausen: Virtueller Spatenstich für Wohn- und Geschäftshaus

Gemeinsam mit Generalunternehmen LIST Bau München hat Projektentwickler Ehret+Klein einen symbolischen Spatenstich am 08. Juni 2020 abgehalten. Mit dem Bau der Neubaus entstehen 17 Wohnungen und eine Edeka-Filiale.

 

Damit hat offiziell die Bauphase für das Wohn- und Geschäftshaus mit 2.820 Quadratmeter (BGF) in der Renatastraße 20a in Neuhausen des Münchner Stadtbezirk Neuhausen-Nymphenburg begonnen. Zur Einhaltung von Sicherheitsabständen und Hygienevorschriften fand der symbolische Spatenstich im kleinen Kreis mit Michael Ehret, geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein, und Werner Kunz, Geschäftsführer von LIST Bau München statt. Partner und Mitarbeiter des etwa sechsjährigen Planungsprozesses konnten per Videolink an diesem Meilenstein virtuell teilhaben.

„Der Spatenstich ist ein besonderer Meilenstein, weil nun die Realisierung einer lang und gut geplanten Idee beginnt. Seit Ankauf des Projekts verfolgen wir die Vision eines modernen Neubaus, welche Wohnen und Einkaufen unter einem Dach vereint. Und auch wenn die aktuelle Situation Feierlichkeiten mit vielen Gästen verwehrt, möchten wir diesen Spatenstich wenigstens symbolisch feiern und unseren Wegbegleitern danken, ohne die der Baubeginn nicht möglich gewesen wäre“, erklärt Michael Ehret.

Werner Kunz geht näher auf den Ablauf der Bauarbeiten auf dem Grundstück ein: „Unser Team schreitet derzeit mit den Gründungsarbeiten gut voran. Ende Juni starten wir dann mit dem Stellen der ersten Wände. In den kommenden Monaten wird das Gebäude Stockwerk um Stockwerk in die Höhe wachsen. Dann wird auch von außen einiges vom zukünftigen Wohn- und Geschäftshaus zu sehen sein.“

Auf einer Grundstückfläche von etwa 2.048 m2 im Münchner Stadtteil Neuhausen entsteht ein modernes Wohn- und Geschäftshaus mit insgesamt 2.820 m2 Geschossfläche (BGF). Nach Abschluss der Bauarbeiten wird ein eine EDEKA-Filiale ins Erdgeschoss einziehen. In den drei oberen Stockwerken findet sich Platz für 17 Wohnungen. Eine Tiefgarage ist ebenfalls errichtet.

Quelle: Pressemeldung Ehret+Klein vom 09.06.2020

Bildnachweis: Ehret + Klein