Taufkirchen-Riegerstr-12-Riegerhoefe-Start.jpg

Taufkirchner Neubaupläne

In der Gemeinde Taufkirchen südlich von München stehen gleich mehrere Wohnungsbauprojekte an. Bei dem größtem handelt es sich um die Riegerhöfe des Bauträgers Eurytos.

 

Nach langen Vorplanungen steht nun in Taufkirchen der Bau verschiedener Vorhaben an. Im Riegerweg 12 plant der Bauträger Eurytos die sogenannten Riegerhöfe mit insgesamt 154 Wohnungen zu errichten. Offeriert werden 1,5 bis Fünf-Zimmer-Wohnungen mit Terrasse, Balkon oder Loggia.  Angeboten werden die Wohnungen von KW Immobilien Management für rund 8800 Euro pro Quadratmeter. Der Baubeginn soll noch im März 2019 sein.Zudem entsteht im Riegerweg ein U-förmiges-Gebäude mit einem Supermarkt im Erdgeschoss sowie in den zwei darüber befindlichen Obergeschossen rund 70 Wohnungen.

Nördlich dieses Neubaus will die Gemeinde Taufkirchen in Zusammenarbeit mit der GEWOFAG zudem auf einem kommunalen Grundstück gut 50 Mietwohnungen für rund 13 Millionen Euro bauen. Die Mieten sollen bei etwa zehn Euro pro Quadratmeter liegen. Der Baustart ist Anfang 2020, die Fertigstellung für Herbst 2021 geplant.

Bildnachweis/Rechte/Visualisierung: Eurytos